Samstag, 19. April 2014, 11:24 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Regionales Aquarium Forum für Berlin und Brandenburg. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Aquarien und Zubehör bei ZooRoyal.de

Beiträge: 13

Landkreis: Berlin

Wohnort: de

Onlinezeit: 0 Tage, 2 Stunden, 8 Minuten, 17 Sekunden

1

Donnerstag, 13. Januar 2011, 13:24

Neustart mit 200l - Besatzfrage

Holla,

ich habs schon in nem Nachbarforum gepostet bin aber noch nicht schlauer. Also hier nochmal:

ich bin grad dabei meinen 200l Bottich neu einzurichten und überlege den Besatz etwas aufzustocken.

Derzeit sind drin:

2x Goldgurami
5x Metallpanzerwelse
8x Korallenplatys + regelmäßigem Nachwuchs

Ich spiele zum einen mit dem Gedanken Amanos zu nehmen (ich find die Viecher zu drollig) und hätte gern noch ein Pärchen etwas größerer Exemplare (Zwergfafis z.B.) oder aber jemanden der sich ein bissel um den Platynachwuchs "kümmert", da mir in absehbarer Zeit auch die Leute ausgehen an die ich die Kleinen abgeben kann.



Ideas anyone?


Dank und Gruß,
Stephen


Der Betreiber dieser Website distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von n3m0 Donnerstag, 13. Januar 2011, 13:24 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung!
Aquarien und Zubehör bei ZooRoyal.de

Beiträge: 15

Landkreis: Berlin

Wohnort: Berlin

Onlinezeit: 0 Tage, 2 Stunden, 58 Minuten, 17 Sekunden

2

Donnerstag, 13. Januar 2011, 15:10

RE: Neustart mit 200l - Besatzfrage

Ideas anyone?
Vielleicht eine Horde Sternflecksalmler?


Der Betreiber dieser Website distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von sortof Donnerstag, 13. Januar 2011, 15:10 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung!

Beiträge: 1 402

Landkreis: Märkisch-Oderland

Wohnort: Wriezen

Onlinezeit: 7 Tage, 22 Stunden, 35 Minuten, 3 Sekunden



3

Donnerstag, 13. Januar 2011, 15:49

Puh.....schwer zu sagen.

Mit Guramis kenne ich mich nicht so aus. Bei den Panzerwelsen würde ich noch etwa 3 mit dazu nehmen um die Gruppe etwas größer zu machen.

Jetzt glaube das größte Problem......die Platys.

Kenne das selber noch das die Platys wie die Karnickel......ihr wisst schon....... Also brauchst du einen schnellen Jäger im Aquarium, denn meine Erfahrung ist das die kleinen sehr flink sind und sich auch super verstecken können.

Eine Lösung das keine Jungen mehr durch kommen gibt es glaube nicht.

Fadenfische sind auch recht nett (habe ich jetzt auch gerade aktuell) aber ich glaube nicht das sie sich um die Platys kümmern. Die Fadenfische treiben sich mehr oben und in der Mitte vom Aquarium rum, die Platyjungen eher unten am Grund oder im "Gebüsch"

Was könnte man also sonst noch in betracht ziehen......

Jetzt mal ohne deine Wasserwerte zu wissen, und welche Art Becken du bevorzugst:

Gute Jäger wären zum Beispiel Barben wie die Sumatrabarbe..... eine Gruppe davon und es geht ab im Aquarium, könnte aber die Platys im Allgemeinen stören.

Also sollte es evt. was sein was Paarweise gehalten werden kann......

Wie wäre es evt. mit einem Pärchen Zwergbuntbarschen (Apistogramma)? Vom Schwimmbereich wären sie genau richtig im unteren Bereich vom Aquarium.


Alles nicht so einfach weil die Auswahl auch sehr groß ist.....


Der Betreiber dieser Website distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Ron Donnerstag, 13. Januar 2011, 15:49 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung!

Beiträge: 1 058

Landkreis: Märkisch-Oderland

Wohnort: Müncheberg

Onlinezeit: 4 Tage, 6 Stunden, 9 Minuten, 51 Sekunden



4

Donnerstag, 13. Januar 2011, 16:35

Hallo Stephan,

zu Deinem Besatz möchte ich Dir keine Empfehlungen geben, das muss jeder selbst endscheiden.
Zu den Amanos kann ich Dir sagen, Das ich in meinem Becken damals 20 Stück drin hatte und nie Eine gesehen hatte. Ich hatte Diskus und Scalare drin. Ich habe angenommen das sie längst als Futter geendet waren. Pustekuchen. Bei Neueinrichtung des Beckens waren Alle 20 noch da. Das war 3 Jahre nach dem einsetzen. Sogar RedFire die ich als Futter reingeworfen hatte, haben sich fleißig vermehrt.

Gruß Jan
Der Dumme lernt aus eigener Erfahrung, der Kluge aus Erfahrung der Anderen. :aok:

Meine Tauschliste


Der Betreiber dieser Website distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von ferriton Donnerstag, 13. Januar 2011, 16:35 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung!

Beiträge: 13

Landkreis: Berlin

Wohnort: de

Onlinezeit: 0 Tage, 2 Stunden, 8 Minuten, 17 Sekunden

5

Donnerstag, 13. Januar 2011, 17:24

RE: RE: Neustart mit 200l - Besatzfrage

Ideas anyone?
Vielleicht eine Horde Sternflecksalmler?
Weitere "Horden" würde ich nicht einsetzen wollen solange die Platy-Horde im Becken ist. Das wäre natürlich ein Plan B, die Platys abgeben ... hmm ...


Der Betreiber dieser Website distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von n3m0 Donnerstag, 13. Januar 2011, 17:24 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung!

Beiträge: 1 402

Landkreis: Märkisch-Oderland

Wohnort: Wriezen

Onlinezeit: 7 Tage, 22 Stunden, 35 Minuten, 3 Sekunden



6

Donnerstag, 13. Januar 2011, 18:43

Na beim Platys abgeben wärst auf jeden Fall offen für fast alles. Viel mehr Möglichkeiten als jetzt.


Der Betreiber dieser Website distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Ron Donnerstag, 13. Januar 2011, 18:43 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung!

Beiträge: 13

Landkreis: Berlin

Wohnort: de

Onlinezeit: 0 Tage, 2 Stunden, 8 Minuten, 17 Sekunden

7

Donnerstag, 13. Januar 2011, 19:45

... ich könnte die auch im kleinen 60er Becken unterbringen ... hach vernäht und zugeflixt ...

Ok, also angenommen die Platys sind raus, Goldguramis und Welse sind noch da. Garnelen hätte ich gern. aber auf jeden Fall möchte ich ein zweites Paar "großer" Fische. Und jetzt wäre auch noch Platz für einen kleinen Schwarm ...


Der Betreiber dieser Website distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von n3m0 Donnerstag, 13. Januar 2011, 19:45 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung!

Beiträge: 203

Wohnort: Fredersdorf

Onlinezeit: 1 Tag, 6 Stunden, 56 Minuten, 58 Sekunden

8

Freitag, 14. Januar 2011, 07:39

Hallo

@Ron sind Fadenfische nicht Guramis? oder lieg ich jetzt falsch

Lg.Andy
Es gibt 3 goldene Regeln um im Leben erfolgreich zu sein, leider ist mir keine bekannt........


Der Betreiber dieser Website distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Andy Freitag, 14. Januar 2011, 07:39 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung!

Beiträge: 13

Landkreis: Berlin

Wohnort: de

Onlinezeit: 0 Tage, 2 Stunden, 8 Minuten, 17 Sekunden

9

Freitag, 14. Januar 2011, 09:36

@Ron sind Fadenfische nicht Guramis? oder lieg ich jetzt falsch


Laut Wikipedia ist "Fadenfische" ein nicht wissenschaftlicher Sammelbegriff für süd-/südostasiatische Labyrinther. So betrachtet sind also Guramis eine Unterart der Fadenfische :)

http://de.wikipedia.org/wiki/Fadenfische

Gleichzeitig wird sowohl Gurami als auch Fadenfisch als Bezeichnung für verschiedene Arten der Trichogasterinae bzw. Luciocephalinae verwendet. So gesehen sind Guramis Guramis und Fadenfische Fadenfische.

Alle Klarheiten beiseitigt?

Grüße,
Stephen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »n3m0« (14. Januar 2011, 13:43)



Der Betreiber dieser Website distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von n3m0 Freitag, 14. Januar 2011, 09:36 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung!
Aquarien und Zubehör bei ZooRoyal.de

Beiträge: 15

Landkreis: Berlin

Wohnort: Berlin

Onlinezeit: 0 Tage, 2 Stunden, 58 Minuten, 17 Sekunden

10

Freitag, 14. Januar 2011, 11:26

RE: RE: RE: Neustart mit 200l - Besatzfrage

Das wäre natürlich ein Plan B, die Platys abgeben ... hmm ...
Du könntest zumindest die Weibchen rausnehmen, dann wärst du die Nachwuchsprobleme auch los. Kommt halt letztlich darauf an, wie sehr du an den Platy hängst.


Der Betreiber dieser Website distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von sortof Freitag, 14. Januar 2011, 11:26 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung!

Beiträge: 203

Wohnort: Fredersdorf

Onlinezeit: 1 Tag, 6 Stunden, 56 Minuten, 58 Sekunden

11

Freitag, 14. Januar 2011, 15:20

Und wie sieht nun ein so genannter Gurami aus? wie ein Fadenfisch oder wie ein gurami :suchend:

Lg.Andy
Es gibt 3 goldene Regeln um im Leben erfolgreich zu sein, leider ist mir keine bekannt........


Der Betreiber dieser Website distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Andy Freitag, 14. Januar 2011, 15:20 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung!

Beiträge: 13

Landkreis: Berlin

Wohnort: de

Onlinezeit: 0 Tage, 2 Stunden, 8 Minuten, 17 Sekunden

12

Freitag, 14. Januar 2011, 15:58

Und wie sieht nun ein so genannter Gurami aus? wie ein Fadenfisch oder wie ein gurami :suchend:

Lg.Andy


Ein Fadenfisch sieht aus wie Fadenfisch. Ein Gurami dann wohl auch. :)


Der Betreiber dieser Website distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von n3m0 Freitag, 14. Januar 2011, 15:58 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung!

Beiträge: 1 402

Landkreis: Märkisch-Oderland

Wohnort: Wriezen

Onlinezeit: 7 Tage, 22 Stunden, 35 Minuten, 3 Sekunden



13

Freitag, 14. Januar 2011, 16:04

Ich möchte jetzt keine Bilder posten da ich keine eigenen habe, aber die Links sollten weiterhelfen:

http://www.zierfischverzeichnis.de/klass…richopterus.htm

http://www.zierfischverzeichnis.de/klass…olisa_chuna.htm

Ich denke mal das kann moch so einfach nicht trennen :D


Der Betreiber dieser Website distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Ron Freitag, 14. Januar 2011, 16:04 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung!

Beiträge: 203

Wohnort: Fredersdorf

Onlinezeit: 1 Tag, 6 Stunden, 56 Minuten, 58 Sekunden

14

Freitag, 14. Januar 2011, 16:13

ah ja danke :tomate:

na wenn du dein Platys raus hast würde ich nun die Gruppe Panzerwelse aufstocken, und dann vieleicht Zwergfadenfische dazu nehmen. Die sehen doch mal richtig klasse aus find ich. Die frage ist nun noch ob man bei diesen Fischen problemlos Garnelen einsetzen kann, nagut Jan hatte auch welche drinn, aber er sagte ja schon das er nie eine gesehen hat.

Oder du machst ein Artenbecken draus, einfach mal schauen welche Fische aus der Region der Guramis kommt und dann suchst du dir die passenden raus. So würde ich erstmal rann gehen.

Lg.Andy
Es gibt 3 goldene Regeln um im Leben erfolgreich zu sein, leider ist mir keine bekannt........


Der Betreiber dieser Website distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Andy Freitag, 14. Januar 2011, 16:13 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung!

Beiträge: 13

Landkreis: Berlin

Wohnort: de

Onlinezeit: 0 Tage, 2 Stunden, 8 Minuten, 17 Sekunden

15

Freitag, 14. Januar 2011, 16:14

Du meinst Guramis erkennt man an dem Fragezeichen auf der Seite?

:roflmao:


Der Betreiber dieser Website distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von n3m0 Freitag, 14. Januar 2011, 16:14 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung!

Beiträge: 13

Landkreis: Berlin

Wohnort: de

Onlinezeit: 0 Tage, 2 Stunden, 8 Minuten, 17 Sekunden

16

Freitag, 14. Januar 2011, 16:16

@Andy: Darauf wirds hinauslaufen, ZwergFaFis hatte ich auch mit auf der Kandidatenliste

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »n3m0« (14. Januar 2011, 16:16)



Der Betreiber dieser Website distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von n3m0 Freitag, 14. Januar 2011, 16:16 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung!

Beiträge: 1 402

Landkreis: Märkisch-Oderland

Wohnort: Wriezen

Onlinezeit: 7 Tage, 22 Stunden, 35 Minuten, 3 Sekunden



17

Freitag, 14. Januar 2011, 17:57

Ne das Fragezeichen nicht, aber die Überschrift:

Zitat


Honigfadenfisch / Honiggurami


Der Betreiber dieser Website distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Ron Freitag, 14. Januar 2011, 17:57 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung!

Beiträge: 13

Landkreis: Berlin

Wohnort: de

Onlinezeit: 0 Tage, 2 Stunden, 8 Minuten, 17 Sekunden

18

Freitag, 14. Januar 2011, 21:34

Ne das Fragezeichen nicht, aber die Überschrift:

Zitat


Honigfadenfisch / Honiggurami


Das war ein Scherz Herr Kollege.

Und wie ich schon schrub: sowohl die Arten die als Fadenfische bezeichnet werden als auch die die man Guramis nennt sind Trichogasterinae also Fadenfischartige (bzw. waren mal, neuerdings heisst die Unterfamilie ja Luciocephalinae). Damit sind alle Guramis natürlich irgendwie Fadenfische.


Der Betreiber dieser Website distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von n3m0 Freitag, 14. Januar 2011, 21:34 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung!
Aquarien und Zubehör bei ZooRoyal.de
Lesezeichen