Freitag, 25. Juli 2014, 10:18 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Regionales Aquarium Forum für Berlin und Brandenburg. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Aquarien und Zubehör bei ZooRoyal.de

Beiträge: 74

Landkreis: Dahme-Spreewald

Wohnort: Luckau

Onlinezeit: 3 Tage, 0 Stunden, 0 Minuten, 24 Sekunden

1

Freitag, 17. Dezember 2010, 16:33

Pinselalgen/Garnelen

Vielleicht ist mein Beitrag ein alter Hut , ich probiere es trotzdem . Vor etwa 2 Jahren habe ich eine Anubias bateri var.nana "Bonsai" gekauft . Diese Pflanze habe ich an einer Mopaniwurzel befestigt . Dort ist sie recht gut gewachsen , aber mit ihr auch die Pinzelalgen , so dass diese Pflanze etwa zur Hälfte schwarz von den Algen war .Vor etwa 4 Wochen habe ich dann mich entschlossen diese Anubias zu entsorgen , habe die Pflanze heraus genommen und da ich noch einiges am Aquarium zu tun hatte , in ein kleines Becken mit Red Cherry Garnelen gelegt . Nach etwa 1 Woche hatte ich den Eindruck die Pinselalgen wären etwas weniger geworden und so war dann auch schnell der Entschluss da noch länger zu warten .Die Anubias ist mittlerweile frei von Pinzelalgen . Meine Garnelen wurden jeden Tag gefüttert und es waren auch einige Schwimmpflanzen (Hornkraut) im Becken . Dies scheint mir eine sehr schonende Methode zu sein um solche Pflanzen zu säubern .

Grüsse Armin


Der Betreiber dieser Website distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Armin Freitag, 17. Dezember 2010, 16:33 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung!
Aquarien und Zubehör bei ZooRoyal.de

Beiträge: 1 058

Landkreis: Märkisch-Oderland

Wohnort: Müncheberg

Onlinezeit: 4 Tage, 6 Stunden, 9 Minuten, 51 Sekunden



2

Freitag, 17. Dezember 2010, 16:55

Hallo Armin,

ich kann Deiner Feststellung nur zustimmen. In meinen Becken wo Garnelen drin sind, habe ich auch keine Algen mehr. Die Pflanzen sehen aus wie geleckt. Die einzigste Alge die sie nicht reduzieren, sind Fadenalgen.

Gruß Jan
Der Dumme lernt aus eigener Erfahrung, der Kluge aus Erfahrung der Anderen. :aok:

Meine Tauschliste


Der Betreiber dieser Website distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von ferriton Freitag, 17. Dezember 2010, 16:55 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung!
Aquarien und Zubehör bei ZooRoyal.de
Lesezeichen

Ähnliche Themen